Blog

aeltere leute tanzend
Coaching Lebensmitte

7 Jahre länger leben – so geht´s

„Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad,..“ Kennen Sie das Lied? Was für ein schönes Bild einer aktiven und lebenslustigen Frau – und das, obwohl sie schon Oma ist :-).
Unsere Einstellung zum Alter(n) und zum Leben beeinflusst unsere Lebensdauer. Bis zu 7 Jahre länger leben Menschen, die eine positive Einstellung zum Altern haben. Was verbirgt sich dahinter?

Weiterlesen »
resilient
Coaching Lebensmitte

Mit Resilienz gelassen und stark durch die Lebensmitte

Resilienz ist die Anpassungsfähigkeit an widrige Umstände oder die innere Widerstandskraft. Unsere Lebenseinstellung bestimmt unsere Widerstandskräfte. Wie können wir unsere Resilienz stärken, um in herausfordernden Situationen handlungsfähig bleiben? Anhand des Modells der sieben Säulen der Resilienz gebe ich Ihnen einige Tipps, zur Stärkung Ihrer Widerstandskraft.

Weiterlesen »
strichfrau midlifecrisis
Coaching Lebensmitte

Was bedeutet Midlife-Crisis und muss ich da mitmachen?

Midlife-Crisis: die Krise in der Lebensmitte. Davon hat jeder schon gehört. Hinweise darauf gibt es viele. Will ich da mit machen? Nein eigentlich eher nicht, aber habe ich eine Wahl?
Ja!
Wie bei jeder Krise gilt auch für die Krise in der Lebensmitte: mit welcher Einstellung begegne ich der Herausforderung. Eine Krise kann ein Angebot des Lebens sein, sich neu auszurichten.

Weiterlesen »
wortwolke-zu-mediation
Mediation

Alternative Konfliktlösung: 1001 Gründe für Mediation

Menschen streiten sich. Mal streiten sie heftig, mal konstruktiv, oft ungewollt und manchmal viel zu lange. Konflikte sind so normal wie das Leben selbst. Meist erledigen sich kleinere Streitereien schnell wie von allein. Aber was ist, wenn die Angelegenheit zu einem andauernden Konflikt wird? Spätestens, wenn wir deswegen schlaflose Nächte haben oder die Sache uns auf den Magen schlägt, ist es ratsam, sich Unterstützung zu holen in Form einer Mediation.

Weiterlesen »
skulptur-kommunizieren
Kommunikation

Erfolgreiche Kommunikation

Egal wo wir auf andere Menschen treffen im Beruf, im Wartezimmer, in der Familie, im Sportverein, oder im Freundeskreis – immer kommunizieren wir. „Man kann nicht nicht kommunizieren“ – dieses Zitat des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawicks hat fast jeder schon einmal gehört. Diese Aussage beschreibt sehr treffend, dass Kommunikation nicht nur auf Basis von Worten in einem Gespräch stattfindet.

Weiterlesen »
aktives-zuhoeren
Kommunikation

Aktives Zuhören – ein Weg für echtes Verstehen

„Du hörst mir ja gar nicht richtig zu“. Diesen Satz hat wohl jeder/jede schon einmal gehört. Richtig Zuhören – was heißt das? Und warum fällt uns das offensichtlich manchmal schwer?

Beim aktiven Zuhören geht es um Vertrauensaufbau in der Kommunikation, wertschätzenden Umgang und Empathie.

„Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt soviel hören kann, wie er spricht“ (Epiktet)

Weiterlesen »
todo-liste
Coaching

Strukturierung der To-Do-Liste mit Hilfe der Eisenhower-Matrix

Die To-Do-Liste ist lang und wird immer länger und wir kreisen immer wieder um unsere Aufgaben, finden aber nicht den richtigen „Packan“, wie, wann oder womit wir endlich starten wollen.
Die Eisenhower-Matrix ist eine Methode aus dem Projekt- bzw. Zeitmanagement, mit deren Hilfe die anstehenden Aufgaben strukturiert werden, indem sie nach Wichtigkeit und gleichzeitig nach Dringlichkeit sortiert werden.  Das hört sich fast zu simpel an, aber diese Einfachheit macht diese Methode schnell umsetzbar und hilft endlich ins Handeln zu kommen.

Weiterlesen »
kuerbis-beispielgeschichte-mediation
Mediation

Kompromiss oder Konsens? Und was kann man mit Mediation erreichen?

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte gehören zu unserem Alltag; sie sind Ausdruck lebendigen Lebens. Unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse treffen aufeinander. Zur Lösung eines Streites ist ein Kompromiss vielleicht schnell gefunden, aber handelt es sich nicht doch oft um einen sogenannten „faulen“ Kompromiss, der in Wahrheit keine gute Lösung ist?
Wie wäre es, wenn die Interessen und Bedürfnisse aller gleichermaßen erfüllt würden?

Weiterlesen »